Aktionstag “Selbstbestimmtes Älterwerden in Friedrichshagen”

 

Das Netzwerk „Leben im Kiez“ (LiK) organisiert gemeinsam mit Akteuren aus Friedrichshagen einen Aktionstag zum Thema "Selbstbestimmtes Älterwerden in Friedrichshagen“.

In Form eines Markts der Möglichkeiten und thematischen Aktionen können sich die örtlichen Akteure und Initiativen den Friedrichshagener*innen vorstellen und auf ihre Unterstützungsangebote in den Bereichen Wohnen und Mobilität aufmerksam machen. Parallel finden Fachvorträge, Beratungen, kleine Kiezspaziergänge und interaktive Aktionen statt. Umrahmt wird der Aktionstag durch Gastronomie und ein Bühnenprogramm mit Interviews zu den Angeboten.

Mit dem Aktionstag sollen insbesondere die Friedrichshagener*innen angesprochen werden, die die vielfältigen Unterstützungsangebote im Kiez noch nicht kennen oder noch nicht genutzt haben.
 

13. August 2019

Marktplatz Friedrichshagen

10.00 - 16.00 Uhr

 

 

Machen Sie mit!

Für den Aktionstag suchen wir Akteure und Initiativen aus Friedrichshagen und dem Bezirk, die sich für ein selbstbestimmtes Älterwerden in den Bereichen Wohnen und Mobilität einsetzen und ihre Angebote den Friedrichshagener*innen vorstellen wollen.

Wir möchten Sie deshalb herzlich einladen, sich und ihre Angebote am 13. August 2019 mit einem Stand und /oder einer Aktion zu präsentieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für Fragen und Anmerkungen stehen wir gerne zur Verfügung.
 

Netzwerk "Leben im Kiez"
Herr Denny Schlüter

lik@offensiv91.de

030 | 63 90 25 66

 

 

 

 

LIK_Logo_2018_cmyk
HP_Fotolia_91478691_M
HP_Fotolia_70558710_M
offensiv_Basislogo_CMYK
csm_fd8589e5a07176af69f2328c0502bc29_b17933210a

Das Netzwerk “Leben im Kiez” ist seit 2018 ein Projekt von offensiv’91 e.V. und wird durch das Bezirksamt Treptow-Köpenick gefördert.

notfalldose-set-17-1