Hier informieren wir Sie über aktuelle Angebote und Veranstaltungen für ein selbstbestimmtes Leben in Treptow-Köpenick.

 

Zudem finden Sie hier die Ausgabe der KIEZpost und die Veranstaltungen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörige.

 

 

Fachveranstaltung

“Daseinsvorsorge auf der Kippe?! Was sind zu pflegende Personen wert?”


Eine sorgende Gemeinschaft zu entwickeln und dauerhaft zu gewährleisten, ist eine große Herausforderung für alle Akteur*innen. Dazu gehört vor allem: die hochwertige Ausbildung von ausreichend Pflegefachkräften, die angemessene Finanzierung von Pflege auf fachlich hohem Niveau sowie die Gewährleistung von Pflege in allen Alterslagen.

Gemeinsam möchte das Netzwerk “Leben im Kiez” (LiK) mit Ihnen über die aktuellen Herausforderungen durch den Personalmangel in der Pflege und die eingebrachten Vorschläge diskutieren und als Netzwerk eigene Lösungsansätze erarbeiten.

Für die Fachveranstaltung konnten wir Herrn Lars Düsterhöft (MdA, SPD), Herrn Dr. Oliver Zobel (PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V.) und Herrn Rainer Kleibs (Sozialstiftung Köpenick, LiK) als Impulsgeber gewinnen.

Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier - Anmeldung unter: info@lebenimkiez.de.

 

22. Januar 2020

10:00 - 14:00 Uhr

Rathaus Köpenick
(Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin)

 

      Bild_Daseinsvorsorge auf der Kippe1   Bild_Daseinsvorsorge auf der Kippe2

 

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr


Das Netzwerk “Leben im Kiez” wünscht Ihnen frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ab dem 6. Januar 2020 werden wir wieder für Sie in den KIEZkiosken zu erreichen sein.

Wir freuen uns auf das neue Jahr und die vielen geplanten Veranstaltungen.

 

LiK-FB Weihnachten

 

 

Unser Köpenick Nord,
vorgestern – gestern – heute


Haben Sie schon mal von der “Pulverbude” in Köpenick Nord gehört? Oder ist Ihnen die „Graue Laus“ bekannt?

Im Rahmen der Freiwilligentage Treptow-Köpenick waren wir wieder in Köpenick Nord unterwegs. Thema des von ehrenamtlichen Untersützer*innen organisierten Kiezspaziergangs war dieses Mal das alte und das neue Köpenick Nord. Dabei wurden viele spannende Geschichten über den Kiez und die Bewohner*innen erzählt.

Großer Dan geht an den Wuhletreff, die WBG Köpenick Nord, das Unionhilfswerk und ganz besonders an die Ehrenamtlichen.
71313462_901671466873373_8585551234277048320_n   71498422_901671510206702_6823326393246416896_n

Fotos: WBG Köpenick Nord

 

Haben Sie auch eine Idee für einen interessanten Kiezspaziergang? Dann melden Sie sich gerne beim Netzwerk “Leben im Kiez”.

 

 

 

 

LIK_Logo_2018_cmyk
HP_Fotolia_91478691_M
HP_Fotolia_70558710_M_1
csm_fd8589e5a07176af69f2328c0502bc29_b17933210a

Das Netzwerk “Leben im Kiez” ist seit 2018 ein Projekt von offensiv’91 e.V. und wird durch das Bezirksamt Treptow-Köpenick gefördert.

Hauptmann2
offensiv_Basislogo_CMYK